Einkaufssimulator

19,90 

5 laminierte Sortiervorlagen:

1. Einkaufsauswahl (A4) mit 25 runden Bildkärtchen ,
2. Einkaufsliste mit Klettpunkten (A5)
3. Ladenregal (A4) mit 25 eckigen Bildkärtchen(Platz für Beschriftung mit Preisen); 1 trocken abwischbarerFolienstift mit Filztuch 4. Einkaufswagen (A4)
5. Kasse (A4)

Vorrätig

Artikelnummer: MA-6-1-3 Kategorie:

Bezeichnung Einkaufssimulator  
Materialbeschreibung

5 laminierte Sortiervorlagen:

1. Einkaufsauswahl (A4) mit 25 runden Bildkärtchen ,

2. Einkaufsliste mit Klettpunkten (A5)

3. Ladenregal (A4) mit 25 eckigen Bildkärtchen(Platz für Beschriftung mit Preisen); 1 trocken abwischbarerFolienstift mit Filztuch                                                                4. Einkaufswagen (A4)

5. Kasse (A4)

Aufgabe

Vorbereitung:

– mit dem Folienstift werden die eckigen Bildkärtchen mit   Preisen versehen;

– (Spiel-)Geld für die Kasse und den Käufer wird bereit gelegt

– für ein Rollenspiel werden folgende Aufgaben verteilt: Käufer, Verkäufer, Kassierer

    1. 1.Zuhause: „Welche Dinge möchtest du einkaufen? Suche sie anhand der runden Kärtchen aus und hefte sie auf die Einkaufsliste!“
    2. 2.Im Geschäft: „Geh mit deiner Liste in den Laden, nimm dir den Einkaufswagen und lege die Waren aus dem Regal hinein!“                            

Der Verkäufer kann dir helfen!

    1. 3.An der Kasse: „Geh zur Kasse und lege die Waren auf das Band!“

Der Kassierer berechnet die Summe. Es wird bezahlt und ggf. Restgeld ausgegeben

Förderbereich Umgang mit Geld; Einkaufsspiel
Differenzierung

       liegt in den verschiedenen Rollen

       ergibt sich aus den gewählten Preisen der Waren (ganze Euro; glatte 10er-Preise; Cent-genaue Preise)

       Einkaufsliste schreiben

       Kassierer arbeitet mit Taschenrechner oder Spiel-Kasse

       zusätzliche Rolle: Eltern, die „ihrem Kind“ die Einkaufsliste erstellen und genug Geld in einer Geldbörse mitgeben

klein